Chiemsee-Alpen Business Treff 19. April 2018

Pressemeldungen

Tagungsbranche zu Gast auf Herrenchiemsee beim 4. Chiemsee-Alpen Business Treff

Freitag, 31. März 2017 - 10:23 Uhr

Ausstellungsraum-Chiemsee-Alpen-Businesstreff2017.jpg4.Chiemsee-Alpen-Business-Treff.jpg

Beim vierten „Chiemsee-Alpen Business Treff“ präsentierten sich in diesem Jahr rund 35 Tagungsspezialisten aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim sowie den Landkreisen Traunstein, Miesbach und Mühldorf mitten im Chiemsee. Die diesbezügliche Angebotspalette des Alpenraums ist vielfältig: Führende Tagungshotels, außergewöhnliche Locations in abwechslungsreicher Landschaft sowie maßgeschneiderte Rahmenprogramme. Rund 150 Firmen aus dem Großraum München nahmen das vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland und führenden Betrieben der Region organisierte Angebot, sich detailliert zu informieren bzw. gleich vor Ort Leistungen zu buchen, begeistert wahr. Für das leibliche Wohl sorgte die Schlosswirtschaft, die die anwesenden Gäste mit Spezialitäten aus der heimischen Küche verwöhnten. Für Getränkeausschank sorgte die Firma „Adelholzener“ - ein langjähriger Partner des „Chiemsee-Alpen Business Treffs“. Begleitend zu den Informationsständen wurden den Besuchern kostenfreie Fachreferate sowie Whisky- und Schokoladen-Tasting aus regionaler Herstellung („Kymsee Whisky“ und „Confiserie Dengel“) angeboten.

Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger sieht im Erfolg der Veranstaltung die Arbeit des Verbandes bestätigt: „Für unsere Region ist der Tagungs- und Geschäftstourismus – insbesondere durch die Nähe zu München – ein wichtiges Standbein und bietet zudem den Vorteil der ganzjährigen Buchung, auch in der Nebensaison. Wir werben mit dem „Chiemsee-Alpen Business Treff“ nicht nur erfolgreich für unsere Urlaubsregion, sondern stärken weiter den Netzwerkgedanken zwischen Übernachtungsbetrieben, Leistungsträgern sowie Anbietern.“ Dass es für die regionale Tagungsbranche keine Grenzen gebe, zeige die hohe Teilnehmerzahl von Firmen aus Nachbarlandkreisen.


4. Chiemsee-Alpen Business Treff am 30. März 2017

Dienstag, 03. Januar 2017 - 14:46 Uhr

Schlosswirtschaft-Herrenchiemsee-mitAusblick.bmp

November - MICE-Branche trifft sich diesmal auf Herrenchiemsee

Chiemsee-Alpenland Tourismus hat als Standort für die vierte Auflage des Chiemsee-Alpen Business Treffs am 30. März 2017 die Insel Herrenchiemsee ausgewählt. In der stilvoll-modernen Schlosswirtschaft am Dampfersteg werden sich rund 35 etablierte Aussteller aus den Bereichen Tagungshotellerie, Location und Rahmenprogramm präsentieren. Das Fachpublikum aus der MICE-Branche kann sich von 10 bis 16 Uhr einen Überblick über die Angebote der Region verschaffen. Alle Aussteller sind mit kompetenten Beratungsteams vor Ort. Wer bereits konkret Tagung, Kongress, Event oder Incentive plant, kann beim Business Treff alle relevanten Elemente wie in einem Baukastensystem zusammenstellen. Wer sich Inspirationen für bevorstehende Veranstaltungen holen möchte, hat die Möglichkeit, mit allen Ausstellern vor Ort persönliche Gespräche zu führen. Die Schlosswirtschaft versorgt alle Gäste mit kostenlosen Kostproben aus der Küche. Im Anschluss an das Tagesprogramm findet im Marmorsaal des Schlosses Herrenchiemsee ein zwangloses Get-Together mit Umtrunk statt. Wer Interesse hat, kann sich außerdem einer kostenlosen Schlossführung anschließen. Die Teilnahme am Businesstreff, die Überfahrt auf die Insel Herrenchiemsee sowie das Parken am Hafen in Prien sind kostenlos. Die Schiffe fahren ab 10 Uhr halbstündlich. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.chiemsee-alpen-businesstreff.de.

Bei der Hausmesse, die Chiemsee-Alpenland Tourismus seit dem Jahr 2014 jährlich veranstaltet, präsentiert sich erstmals eine heimische Whisky-Destillerie mit einem ganzjährigen Angebot für Whisky-Tastings. Neu sind auch Rahmenprogramm-Anbieter sowie fünf neue Tagungshotels aus dem oberbayerischen Raum. Der Businesstreff bietet neben dem messeartigen Konzept auch eine Plattform, um das eigene Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Ein weiterer Mehrwert der Veranstaltung ist das Angebot an Fachvorträgen, deren Themen demnächst auf www.chiemsee-alpen-businesstreff.de bekanntgegeben werden.


Regionale Tagungsbranche präsentierte sich auf dem dritten „Chiemsee-Alpen Business Treff“

Montag, 02. Mai 2016 - 11:26 Uhr

Chiemsee-Alpen_BusinessTreff2016_2.jpg

Eine Leistungsschau für Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Ideen für Tagungen oder Firmenevents sind, fand auf Einladung von Chiemsee-Alpenland Tourismus im Kultur-und Kongresszentrum in Rosenheim statt. Beim dritten „Chiemsee-Alpen Business Treff“ präsentierten sich in diesem Jahr sage und schreibe 40 Anbieter aus der regionalen Tagungsbranche. Die diesbezügliche Angebotspalette der Region ist vielfältig: Führende Tagungshotels, außergewöhnliche Locations in abwechslungsreicher Landschaft sowie maßgeschneiderte Rahmenprogramme. Zahlreiche Firmenvertreter aus dem Großraum München nahmen das Angebot begeistert wahr, sich detailliert zu informieren bzw. gleich vor Ort Leistungen zu buchen. Für das leibliche Wohl sorgten die beteiligten Tagungshotels, die Kostproben aus ihren Küchen servierten. Begleitend zu den Ausstellungständen gab es für das Publikum die Gelegenheit, kostenfrei hochinteressante Fachreferate zu den Themen Transferstärke-Methode, Fachkräftesicherung und Gesundheitsmanagement zu besuchen.

 Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger freute sich über den Erfolg: „Für unsere Region ist der Tagungs- und Geschäftstourismus – auch durch die Nähe zu München – ein wichtiges Standbein und bietet zudem den Vorteil der ganzjährigen Buchung, auch in der Nebensaison.“ Mit solchen Veranstaltungen werde weiter der Netzwerkgedanke zwischen Gästeunterkünften, Leistungsträgern sowie Anbietern gestärkt. Dass es für die regionale Tagungsbranche keine Grenzen gebe, zeige die hohe Teilnehmerzahl von Firmen aus Nachbarlandkreisen.

Mehr über die Region erfährt man auf www.chiemsee-alpenland.de/tagungen 


Dritter Chiemsee-Alpen-Businesstreff am 28. April 2016. 40 Aussteller begegnen der steigenden Nachfrage...

Montag, 21. Dezember 2015 - 16:26 Uhr

Kultur-und-Kongress-Zentrum-Rosenheim.jpg

Organisatoren von Firmenveranstaltungen können aufatmen: Statt mühseliger Internetrecherche gibt es im Herzen von Oberbayern am 28. April 2016 eine kleine, aber feine Tagungsmesse. 40 Aussteller präsentieren dort ihre Leistungen im MICE-Sektor. 17 Tagungshotels, neun Anbieter von Rahmenprogrammen, acht Eventlocations und weitere Unternehmen der Region sind mit eigenen Ständen vertreten. Zwischen 10 und 17 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, persönliche Gespräche zu führen, neue Kontakte zu knüpfen und konkrete Angebote einzuholen. Begleitend besteht die Möglichkeit, Fachreferate zu besuchen oder einem Confiseur über die Schulter zu schauen. Die beteiligten Tagungshotels servieren während der Messezeit Kostproben aus ihren Küchen. Der Businesstreff findet erstmals im Kultur + Kongress Zentrum Rosenheim (KU'KO) statt, einem mehrfach ausgezeichneten Tagungshaus, nur wenige Fußminuten vom Rosenheimer Bahnhof entfernt. Eine Anmeldung über www.chiemsee-alpen-businesstreff.de ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten.

Das Konzept des Chiemsee-Alpen-Businesstreff hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Die Messe hat seit dem Start in 2014 in allen Bereichen deutlich zugelegt. Waren es beim Kick-off noch rund 20 Aussteller, so präsentieren sich bei der dritten Auflage 2016 bereits doppelt so viele. Auch die Zahl der Besucher ist von 2014 auf 2015 um mehr als das Doppelte gestiegen; die Veranstalter rechnen mit einem weiteren Anstieg für das Jahr 2016. Auch das ist einer der Gründe dafür, dass mit dem KU'KO die Wahl auf die größte MICE-Location der Region fiel. Rosenheim liegt im Zentrum der Region Chiemsee-Alpenland und bietet neben dem KU'KO perfekte Bedingungen für Shopping, Kulturerlebnis und Kulinarik.


Firmen begeistert von „2. Chiemsee-Alpen Business Treff“. Chiemsee-Alpenland-Tagungsbranche präsentierte sich rund 200 Firmenvertretern aus dem Großraum München

Freitag, 24. April 2015 - 11:03 Uhr

chiemsee-alpen-businesstreff.JPG.jpg

Eine Leistungsschau für Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Ideen für Tagungen oder Firmenevents sind, fand auf Einladung von Chiemsee-Alpenland Tourismus im „Kesselhaus der Alten Spinnerei“ in Kolbermoor statt. Beim „2. Chiemsee-Alpen Business Treff“ präsentierten sich in diesem Jahr 30 Anbieter aus der Chiemsee-Alpenland-Tagungsbranche. Rund 200 Firmenvertreter aus dem Großraum München nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren oder gleich vor Ort Leistungen zu buchen. Die Angebotspalette ist vielfältig: Führende Tagungshotels, außergewöhnliche Locations in abwechslungsreicher Landschaft sowie maßgeschneiderte Rahmenprogramme machen aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim eine attraktive Tagungsregion.

Auch das Rahmenprogramm der Hausmesse kam beim Publikum bestens an: Motivationstrainerin Gabi Stratmann zeigte in ihrem Vortrag „Der 3-Sekunden-Check = Rhetorik der Spitzenklasse“ auf, welche Bedeutung die „Körpersprache“ hat. Zum Thema „Veränderung. Warum fällt sie uns häufig so schwer?“ sprach Kommunikationstrainer Markus Neumann. Nachmittags konnte sich das Publikum von Erfolgscoach Theresia Berger über die „Macht der Farben“ informieren. Und zum Abschluss folgte noch eine Vortrag von Gabi Stratmann zum Thema „Resilienz – die Kraft der inneren Stärke“. Im Außengelände wurden Aktivitäten wie Bogenschießen,  Segway-Fahren oder E-Bike-Testing angeboten. Abgerundet wurde das Rahmenprogrammangebot für die Fachbesucher durch eine exklusive Abendführung „Regenwald“ im Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim.

Alle Teilnehmer zeigten sich einhellig begeistert vom „2. Chiemsee-Alpen Business Treff“. Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger freute sich über den Erfolg: „Mit solchen Veranstaltungen fördern wir auch den Netzwerkgedanken zwischen Gästeunterkünften, Leistungsträgern sowie Anbietern und können auf diese Weise die touristische Schlagkraft der Region weiter stärken!“ Auf Grund des Erfolges wird der nächste „Chiemsee-Alpen Business Treff“ am 28. April 2016 im KU`KO Rosenheim stattfinden.

 

 

 

 

 

 


Chiemsee-Alpen Business Treff geht in die zweite Runde

Freitag, 06. Februar 2015 - 09:28 Uhr

Kesselhaus-kolbermoor-veranstaltungsort.jpg

Welche Location, welches Hotel, welches Begleitprogramm? Das sind die ersten Fragen, denen sich die Organisatoren von Firmenveranstaltungen stellen müssen. Ist eine Vorauswahl getroffen, rückt eine andere Frage in den Vordergrund: Passt das Ausgewählte auch zusammen? Das Internet liefert dazu kaum Antworten. Mehr zu bieten als Webseiten und Broschüren hat der "Chiemsee-Alpen Business-Treff" in Kolbermoor am Donnerstag, 23. April 2015 von 10 bis 17 Uhr. Zielgruppe der Veranstaltung ist die Personengruppe, die für die Planung und Organisation von Meetings und Kongressen, Incentives oder Events verantwortlich ist. In der "Alten Spinnerei", einem Industriedenkmal, präsentieren sich mehr als 30 führende regionale Tagungshotels und Locations den Besuchern, außerdem Unternehmen, die sich auf die Gestaltung von Begleitprogrammen spezialisiert haben. Gelegenheit, Aktivitäten wie Floßbau oder Bogenschießen beispielhaft vor Ort zu testen, haben die Teilnehmer im Rosengarten der Spinnerei. Vorträge zu Themen wie Körpersprache oder Motivation ergänzen das Programm. Für einen Imbiss sorgen die beteiligten Tagungshotels. Im Anschluss an die Veranstaltung lädt Chiemsee-Alpenland Tourismus zu einem Networking-Abend sowie zu einer Führung durch die Ausstellung "Regenwald" im Lokschuppen Rosenheim ein. Eine Anmeldung über www.chiemsee-alpen-businesstreff.de ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten.


1. Chiemsee-Alpen Business Treff am 4. April 2014. Die Hausmesse von Chiemsee-Alpenland begeistert viele Unternehmen...

Montag, 13. Oktober 2014 - 11:12 Uhr

4. April 2014

Eine Leistungsschau für Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Ideen für Tagungen oder Firmenevents sind, fand am Freitag, 4. April 2014 im Moarhof Roßholzen am Samerberg statt. Auf Einladung von Chiemsee-Alpenland Tourismus präsentierten sich dort 20 Leistungsträger beim ersten „Chiemsee-Alpen Business Treff“. Mehr als 70 Firmen aus ganz Bayern nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren oder gleich vor Ort Leistungen zu buchen. Die Angebotspalette ist vielfältig: Führende Tagungshotels, außergewöhnliche Locations in abwechslungsreicher Landschaft sowie maßgeschneiderte Rahmenprogramme machen die heimische Region zum attraktiven Veranstaltungsort. Auch das Rahmenprogramm der Hausmesse kam bei Ausstellern und Besuchern bestens an: Kommunikationstrainer Markus Neumann zeigte in seinem interaktiven Vortrag „Besser miteinander reden“ auf, wie man mit der richtigen Kommunikationsstrategie erfolgreich sein kann. Zum Thema Stressmanagement konnte man sich nachmittags bei Mentaltrainerin Marianne Hartmann informieren. Im Außenbereich bestand die Möglichkeit, sich beim Bogenschießen, Floßbau (beides Kletterwald Prien) oder Stockschießen (Firma „Auszeit“) zu betätigen. Aussteller und Fachbesucher zeigten sich einhellig begeistert vom ersten „Chiemsee-Alpen Business Treff“.

Hier gehts zur Berichterstattung von rfo (Regional Fernsehen Oberbayern)

Kontakt

Arina-Schaller.JPG.jpg

Chiemsee-Alpenland Tourismus
GmbH & Co. KG
Arina Schaller
Felden 10
83233 Bernau a. Chiemsee
Tel.:+49 (0)8051 9655513
schaller@chiemsee-alpenland.de